Photokina Tag No. 3

Heute stand ganz im Zeichen der Unterhaltung. Nachdem ich mich vorgestern und gestern mit Informationen zugestopft habe, brauchte ich heute definitiv etwas Entspannung und ein paar schöne Bilder. Lief auch ohne Probleme. Beim gestrigen Meet up mit Jared Polin traf ich auch den Headshot-Fotografen aus New York City, Peter Hurley, hab ihn heute dafür an seinem Stand besucht und bekam eine Session bei ihm. Ich bin gespannt, wie die Bilder rauskommen werden.

20160922154657__mg_0757

Im Außenbereich stand im Actionbereich ein Fahrgeschäft, das sich so schön angeboten hat. Ich fand es etwas merkwürdig, dass sich so wenige dafür interessiert haben. Es gab durchaus schöne Motive, und eine Mitfahrt hab ich mir noch gegönnt, und es war lustig.

20160922141847__mg_0500

Weil ich gestern leider 5 Minuten zu spät kam und den Anfang verpasst hatte, hab ich mir heute gleich um 5 vor 2 den Platz in der ersten Reihe geschnappt. Der Show kann man echt nur einen Daumen raufgeben. Nein, beide.

Morgen werde ich mich nicht nach Deutz bewegen, genug von Techtalk und Informationen aufsaugen, ich brauche wieder ein paar Tiere vor der Linse, ich suche mir nur noch raus, wie ich zum Zoo komme und nenne dann den Tag beendet.