Auf nach Straubing

Nach einer anstrengenden Woche und einer miserablen letzten Nachtschicht brauche ich jetzt ganz dringend Entspannung. Der Rucksack ist gepackt, heute nur die Lightweight-Variante, die EOS 80D, das EF 50mm f/1.8 STM, das EF 100mm f/2.8 USM Makro und das Tamron SP 150-600mm f/5-6.3, ein Reserveakku und eine zweite 64GB-Speicherkarte müssen reichen. In 25 Minuten fährt mein Zug, um 8:33 Uhr werde ich in Straubing sein, wenn sich jemand kurzentschlossen noch dazu gesellen möchte, ich werde gegen 9 Uhr am Eingang zum Zoo sein.

Nachtrag:

884 Bilder gemacht, total müde nach Hause gekommen, schnell noch einkaufen gewesen, Karte und leeren Akku in der Kamera gelassen, ins Bett gefallen und bis heute um ca. 11 Uhr geschlafen, Karte auf den Computer übertragen, Akku ins Ladegerät und angefangen, Bilder zu sichten. Danach standen 112 Bilder fest, die ich gerne präsentieren will, also ab durch die Nachbearbeitung und in JPEGs konvertieren, und jetzt gibt es die neue Galerie von gestern Abend.

Ein gepimpter Audi

Zwei Neuerungen gab es, zum einen kam bei mir das neue „Nifty Fifty“ in die Sammlung der Linsen, das Canon EF 50mm f/1.8 STM, und mein Kollege hat sich für sein Auto ein kleines Gimmick gegönnt. Für die Türen gibt es kleine Projektoren, die in die Lampenhalterungen passen und die vier Ringe und den Audi-Schriftzug auf den Boden strahlen, wo normalerweise nur warmweißes Licht hinfällt, damit man auch im Dunkeln sieht, wo man einsteigen muss. Zu beziehen sind die bei Amazon. Affiliate Links, sowohl zum Objektiv als auch zu den Türlichtern, befinden sich am Ende des Posts.

Der Abend bot sich also gleich in doppelter Hinsicht an, die Kamera mit dem neuen Objektiv zu schnappen. Zum einen, weil man natürlich ausprobieren muss, wie sich ein Objektiv mit ner Blende von 1.8 auch in der Dunkelheit schlägt, zum anderen, weil auch der Kollege sehen will, wie es wirkt. Und ja, der blaue Teppich, den man im Fahrerraum erkennen kann, ist Rolls-Royce-Ware, die zu diesem Zweck verwendet werden durfte.

_mg_0023

Ein bisschen abgeblendet habe ich, auch wenn das bei den Größenverhältnissen und dem Untergrund, auf den projiziert wurde, wahrscheinlich eh keinen Unterschied mehr gemacht hätte, aber wenn man zum ersten Mal damit arbeitet, muss man es ja nicht gleich übertreiben.

_mg_0024

Ein wenig Nachbearbeitung, um die Bilder richtig zur Wirkung zu bringen und aus dem flachen RAW wirklich ansehnliche Bilder zu machen, und vor allem bei den ersten Beiden etwas das Rauschen raus zu bringen. Mein Gott, 10.000 ISO sind halt auch für die EOS 80D schon eine Hausnummer.

_mg_0026

Warum auch immer, das letzte Bild lief super auch auf 6.400 ISO und das bei einer deutlich kürzeren Belichtungszeit, was mir die Nacharbeit sehr erleichtert hat. Alle Bilder habe ich bei f/2 fotografiert, beim nächsten Einsatz werde ich wohl auch mal die f/1.8 austesten.

WERBUNG:

Canon EF 50mm 1:1.8 STM Objektiv schwarz*

ebuybox® 4 Stueck Tuerlicht Tuerbeleuchtung Einstiegsbeleuchtung mit Audi Logo 12V Autotuer Projektion Licht fuer Audi A4 A5 A6 S5 RS5 A6 S6 RS6 C6 4F*

Bild der Woche KW 41/2016

Im letzten Jahr feierte meine Oma ihren 80. Geburtstag und ich nahm meine Kamera mit nach Halle. Es war nett, und das einzige Bild, das es aus der Galerie jemals in die Öffentlichkeit schafft, zumindest meinerseits.

Ich mag das Spiel mit der Tiefenschärfe, das sich vor allem in den Rosen im Vordergrund herrlich darstellt.