Dreja-Kinder vom 15.10.2016

Als ich Rafa den Alu-Dibond brachte, den er gewonnen hat, fragte mich seine Frau, ob ich nicht ein paar Bilder von den Kindern machen könnte. Für mich ja kein Problem, nur hatte ich nur das 10-18mm an der Kamera, weil ich aus der Hand filmen wollte. Ein Glück, dass er nur um die Ecke wohnt, ich also schnell nach Hause und das EF 100mm f/2.8 Makro angesteckt und nur mal just for fun ein bisschen fotografiert. Auch, um einen Vorgeschmack zu geben, wie die Bilder aussehen können, wenn es einen offiziellen Auftrag dazu gibt. Viel fotografiert habe ich nicht, und die Nacharbeit ging auch recht leicht von der Hand.